Sie sind hier: Die Firma

Geschichte der TINOVA AG


Im Jahre 1982 wurde Tinova gegründet. Seither hat sich die Firma ständig erweitert.
Heute darf auf eine spannende Entwickungsgeschichte zurückgeschaut werden.

Als erster Standort von Tinova diente eine alte Fabrik in Schöftland. Mit einem Maschinenpark von 6 Spritzgussmaschinen wird mit der Arbeit erstmals begonnen. Die Firma zählte 1982 vier Mitarbeiter.

Innerhalb von fünf Jahren entwickelt sich Tinova fortlaufend. Die Firma zieht 1998 in ein grösseres Areal um. In Winikon wird die neue Fabrik mit modernsten technischen Anlagen errichtet. Eine wichtige Erneuerung ist die Zurück-gewinnung von Wärme und somit die Einsparung von Energie. Der Maschinenpark wird auf 23 Spritzgussmaschinen erweitert und die Mitarbeiterzahl auf 50 erhöht.

Das zunehmende Wachstum der Firma fordert 1997 nochmals eine Erweiterung der Fabrik. Ein neues Lager- und Montagegebäude wird hinzugebaut. Heute produziert Tinova mit 28 Spritzgussmaschinen und hohem Automatisierungsgrad rund um die Uhr.